Fiete Timm (2) und das Rietberger Kinderheim freuen sich über gelungene Stoppelkirmes-Aktion

Er war der jüngste Teilnehmer und letztlich auch der, mit dem meisten Glück – Der zweijährige Fiete Timm aus Rietberg hat beim Torwandschießen des Rietberger BVB-Fanclubs Grafschaft Dortmund auf der Stoppelkirmes den Hauptpreis gewonnen und darf sich nun über zwei Karten für die Bundesliga-Partie Borussia Dortmund gegen VFB Stuttgart freuen. Der Grafschaft-Vorstand hatte auf der Stoppelkirmes aber auch für den guten Zweck gesammelt.

Und diese Sammlung war ein voller Erfolg. Insgesamt 146 Euro wurden beim gespendet, um am Torwandschießen um die begehrten Karten teilzunehmen. Der BVB-Fanclub entschied sich kurzerhand, den Betrag auf den Borussia Dortmund-Wert von 190,90 Euro zu erhöhen, um diesen wie versprochen dem Kinderheim in Rietberg zu übergeben. Dort ist das Geld nicht nur in guten Händen, sondern findet auch sogleich schon eine sinnvolle Investition. Der Schwarzlicht-Raum der Einrichtung soll demnächst um schwarzlichtaktive bunte Scheiben ergänz werden. „Der Schwarzlichtraum ist für unsere sehbehinderten Kinder. Er ist eine Motivation, die Augen mehr zu nutzen“, erklärt die pädagogische Leiterin Elke Nadeno. Sie und Geschäftsführer Joachim Bloch nahmen den Check dankend entgegen.

Gleichzeitig wurden dem Gewinner Fiete Timm die beiden Karten für das Heimspiel der Borussia übergeben. Der kleine Mann, der beim Torwandschießen ein Mal traf und so an der Verlosung teilnehmen durfte, freute sich zusammen mit Schwester Karlotta und Mama Sarah über den Gewinn. „Ich war früher auch Dortmund-Fan“, verriet Sarah Timm, die Mann Carsten als Köln-Fan erst noch von ihrem Vorhaben, einen Familienausflug in den Signal Iduna Park zu machen, überzeugen muss. Der Fanclub hofft natürlich, dass der kleine Fiete einen guten Eindruck von Borussia Dortmund bekommt und vielleicht irgendwann selbst Mitglied im mittlerweile über 130 mannstarken Rietberger Fanclub eintreten wird.

Von dieser Stelle aus nochmals herzlichen Glückwunsch, Fiete Timm!

2015-03-23T09:41:06+01:00 26. September 2012|Allgemein, Blog|