Lewandowski ist das 100. Mitglied der Grafschaft

Als 23 schwarz-gelb positiv Verrückte vor mehr als zweieinhalb Jahren den Rietberg BVB-Fanclub „Grafschaft Dortmund“ aus der Taufe hoben, war die magische Mitgliederzahl „100“ ein Ziel für die nächsten fünf Jahre. Schließlich musste man ja erst einmal den Zuspruch der BVB-Fans in Rietberg und Umgebung abwarten. Dass diese magische Zahl bereits vor einem halben Jahr verwirklicht werden konnte, spricht für den großen Zuwachs in den zwei Jahren seit der Gründung. Für den Beitritt als 100. Mitglied durfte Thaddäus Lewandowski am Montag Abend die Glückwünsche entgegen nehmen.

Der 26-jährige entschied sich zum Ende der vergangenen Saison, dem Rietberger BVB-Fanclub beizutreten. Dass er damals als 100. Mitglied eintreten würde, damit hatte er bis zur Auszeichnung nicht gerechnet. Zumal es in Richtung 100. Mitglied extrem spannend wurde, denn gleich drei neue Mitglieder meldeten sich am gleichen Tag an. So musste letztlich sogar die Uhrzeit des Abgabedatums entscheiden, um das Jubiläums-Mitglied zu ermitteln.

„Vom Namen her ist es natürlich eine coole Geschichte“, weißt der erste Vorsitzende Andre Potthoff auf den gleichen Nachnamen vom Jubilar und BVB-Topstürmer Robert Lewandowski hin. Auch Vereinswirt Mark Brockschnieder konnte diesem Fakt zunächst erst keinen Glauben schenken. „Als er den neuen Schal gekauft hat und ich seinen Namen in die Liste eintragen wollte, fühlte ich mich kurz auf den Arm genommen“, ließ sich Brockschnieder dann aber schnell eines Besseren belehren. Denn der Name ist genauso richtig wie die Tatsache, dass er weder verwandt, noch verschwägert mit dem Dortmunder Stürmer ist.

Andre Potthoff als Vorsitzender und Kathrin Darming als Mitarbeiterin des Alten Graf überreichten dem 100. Mitglied Thaddäus Lewandowski als Glückwunsch eines der neuen Polo-Shirts mit der Aufschrift „Lewandowski“ und einer großen „100“. Die Freude stand Lewandowski sichtlich ins Gesicht geschrieben. „Das ist wirklich eine gelungene Überraschung“, freute er sich über die Auszeichnung. Sein Name wird nun als fester Bestandteil in der Fanclub-Historie verankert und zu lesen sein. Von dieser Stelle aus nochmals Herzlichen Glückwunsch, Thaddäus Lewandowski.

2015-03-23T09:38:12+01:00 18. September 2012|Allgemein, Blog|