About Fabian

This author has not yet filled in any details.
So far Fabian has created 45 blog entries.

KleinSchalke holt Sieg im Herzschlagfinale

Der vierte Derby-Cup ist Geschichte. Und der Pott bleibt zum vierten Mal in Rietberg - diesmal geht der Wanderpokal aber an unsere königsblauen Kollegen von KleinSchalke04 Rietberg. In einem wahren Krimi gewannen die Schalker das Endspiel vom Punkt gegen die Lieseborussen. Vier Sekunden waren noch auf Uhr, als KleinSchalkes Felix Brokbals den Ball über die Linie drückte. Mit dem 3:3-Unentschieden in wahrlich allerletzter Sekunde retteten sich die Königsblauen ins Neunmeterschießen. In den vorangegangenen zehn Minuten sahen die Lieseborussen aus Liesborn schon wie der sichere Sieger aus - im Neunmeterschießen versagten den Premierenteilnehmer die Nerven. Alle drei Schüsse gingen daneben oder wurden von KleinSchalke-Schlussmann Kevin Regenberg pariert. Da die Knappen zweimal einnetzten, ging der Pott erstmals an die Elf von Präsident Lothar Brummel. In den Partien wurde nicht nur fair Fußball gespielt, sondern auch Tore für den guten Zweck erzielt. Für jeden Treffer des Turniers spendeten die beiden Fanclubs KleinSchalke04 und Grafschaft Dortmund je einen Euro in die Spendenbox. 200 Euro kamen so zusammen, weiteres Geld konnte auf der Tribüne gesammelt werden. Die Spende wird in Kürze der Aktion Lichtblicke übergeben.

2016-12-07T14:24:00+00:00 28. Dezember 2015|Allgemein, Blog|

Vierter Derby-Cup mit einigen Neuerungen

Schalke gegen Dortmund, Königsblau gegen Schwarzgelb – und zwar mitten in Rietberg. Zum bereits vierten Mal laden die beiden Rietberger Fanclubs „Grafschaft Dortmund“ und „Kleinschalke04“ zum Derby-Cup in die Sporthalle im Schulzentrum ein. Am Sonntag, 27. Dezember, steht das Duell im Revier ab 17.30 Uhr im Mittelpunkt des Fußballhallenturniers. Vier BVB-Fanclubs und vier S04-Fanclubs kämpfen an dem Abend um den großen Wanderpokal. André Potthoff, Vorsitzender der Rietberger Borussen, hätte sicherlich nichts dagegen, wenn seine Mannen zum vierten Mal den Turniersieg einfahren würden. „Der Pokal darf ruhig ein weiteres Jahr in unserer Vitrine stehen“, sagt der Fanclub-Chef. Nicht nur Lothar Brummel als Vorsitzender auf Seiten der Blau-Weißen wird da ein Wörtchen mitreden wollen. „Nach drei Siegen in Folge, wollen wir die Borussen vom Thron stürzen“, gibt er sich kämpferisch. Letztlich müssten es nicht unbedingt seine Rietberger Knappen sein, die den Titel bei der vierten Ausgabe für sich verbuchen. „Hauptsache Königsblau thront erstmals oben“, sagt er mit einem Augenzwinkern. Beide Fanclub-Vorsitzenden gehen das Turnier vor heimischem Publikum zwar hochmotiviert an. Am Ende sollen aber der Spaß und die Stimmung in der Halle im Vordergrund stehen. Erstmals wird die Tribüne in die Dortmunder Südtribüne und die Schalker Nordkurve aufgeteilt. „So wollen wir für noch bessere Stimmung sorgen“, sagt Fabian Reinkemeier, der als Vorstandsmitglied der Borussen das Turnier mit organisiert. Auch wird es ein Torwandschießen zwischen der Vor- und der Endrunde mit den Fanclubvorsitzenden geben. Die stünden meist nur im Hintergrund und sollten nun auch ihre fußballerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Gleich bleibt dagegen der Turniermodus: In der Gruppenphase treten zunächst die vier Schalker Fanclubs „Kleinschalke 04“ (Rietberg), „Rheda Wiedenbrück 04“, die „Königsblauen Lippeknappen“ aus Mantinghausen und die „Königsblauen Thüler“ in ihrer Gruppe aufeinander. Im schwarzgelben Pendant trifft der [...]

2016-02-10T09:30:38+00:00 20. Dezember 2015|Allgemein, Blog|

„Danke, Jürgen Klopp“ – das Video der Grafschaft Dortmund

Nach 7 Jahren geht eine tolle Ehe in die Brüche: Cheftrainer Jürgen Klopp wird Borussia Dortmund am Ende dieser Saison verlassen. Auf eigenen Wunsch hatte er um die Auflösung seines Vertrages gebeten; Aki Watzke und Michael Zorc kamen dieser Bitte nach. Wir wollen uns mit dem besten Highlights der vergangenen 7 Jahre von unserem Jürgen Klopp bedanken. Danke für Alles und bleib, wie Du bist, Jürgen! Danke, Kloppo!

2015-04-22T09:06:27+00:00 22. April 2015|Blog|

André Potthoff und Thomas Laukemper im Amt bestätigt

Auch in den kommenden mindestens zwei Jahren wird der Rietberger BVB-Fanclub "Grafschaft Dortmund" vom Vorsitzenden André Potthoff geführt. Der "El Presidente" wurde auf der Jahreshauptversammlung 2015 einstimmig in seinem Amt bestätigt. Krankheitsbedingt konnte André Potthoff zwar die Jahreshauptversammlung nicht persönlich erleben; doch im Vorfeld hatte er bereits signalisiert, erneut als 1. Vorsitzender zu fungieren. Die Versammlung hatte ebenfalls keinen Zweifel an Andrés Führung und wählte ihn einstimmig für weitere zwei Jahre. Ebenfalls für zwei Jahre wiedergewählt wurde Beisitzer Thomas Laukemper. "Laui" wird somit auch in Zukunft als Beisitzer für den Bereich "Festausschuss" tätig werden. Auch bei seiner Wahl gab es weder Gegenkandidaten noch Gegenstimmen oder Enthaltungen. Als Nachfolger der scheidenden Kassenprüfer Gottfried Walter und Manuel Ebermann, die zuvor die Entlastung der Kasse und des Vorstandes plädierten, wurden Dennis Grübel und Simon Buschherm gewählt. Zuvor hatte Jan Strathoff eine erneut positive Bilanz des letzten Geschäftsjahres präsentiert.

2015-04-22T09:02:22+00:00 30. März 2015|Blog|

Grafschaft feiert 5-jähriges Jubiläum mit großer Gala

Als 2010 genau 22 Borussen im Saal des Alten Grafen den Rietberger BVB-Fanclub "Grafschaft Dortmund" gründeten, ahnte wohl niemand, wie erfolgreich sich unser Fanclub entwickeln würde. Und so freuen wir uns, in diesem Jahr gemeinsam mit Euch den bereits 5. Fanclub-Geburtstag feiern zu können. Mit einem geselligen Gala-Abend wollen wir mit allen Mitgliedern die vergangenen fünf Jahre Revué passieren lassen und auf die schönsten Momente der letzten Jahre zurück blicken. Angefangen mit dem Meisterschaften 2011 und 2012, dem DFB-Pokalsieg 2012 oder auch dem Champions League Finale 2013. Wir als Rietberger BVB-Fanclub waren immer dabei und haben unseren BVB auch in den schweren Zeiten dieser laufenden Saison immer mit absoluter Überzeugung und Begeisterung unterstützt. An dieser Stelle möchten wir auch einfach einmal "Danke" sagen an unsere Mitglieder, die diesen Fanclub ausmachen. Daher möchten wir am Samstag, den 28. März gemeinsam ein rauschendes Jubiläum feiern. Gefeiert wird im Schützenheim in Rietberg (An den Teichwiesen). Beginn ist um 18 Uhr mit der Jahreshauptversammlung 2015 - ab 19.09 Uhr beginnt die Gala. Im Eintrittsgeld von 19,09 Euro sind enthalten: unterhaltsames Programm leckeres Buffet reichlich Freibier Der Vorverkauf der Eintrittskarten beginnt in den kommenden Tagen. Wir freuen uns auf einen hoffentlich tollen Abend!

2015-07-23T11:21:23+00:00 10. Februar 2015|Blog|

Die Chance auf das Triple – mit alle Mann zum Derby-Cup

Wenn es schon in der Bundesliga nicht so gut läuft, wie geplant, dann soll immerhin der nächste Fanclub-Titel hinzukommen: Am Samstag Abend geht es zum dritten Mal in der Sporthalle in Rietberg um die Krone beim Derby-Cup. Nachdem unsere Grafschaft die ersten beiden Auflagen für sich entscheiden konnte, kann dieses Jahr das Triple perfekt gemacht werden - dazu braucht es aber mehr als nur die Spieler auf dem Hallenparkett. Mit den BVB-Freunden Ennigerloh und den Thüler Borussen gastieren zwei alte Bekannte auch in diesem Jahr wieder beim Derby-Cup in Rietberg. Neu hinzu kommt der Fanclub der Oelderborussen 09, die erstmals in Rietberg ihre Visitenkarte abgeben werden. Das Ziel lautet aber auch in diesem Jahr: Gruppensieger werden und ins große Finale einziehen - denn der große Pott soll weiter in unseren Händen bleiben. In der Königsblauen Gruppe dürfen wir die Teams von KleinSchalke Rietberg, Delbrücker Kreisel, Königsblaue Thüler und die Lippeknappen aus Mantinghausen begrüßen. Im vergangenen Jahr waren es vor allem aber die Jungs aus Ennigerloh, die es unseren Spielern der Grafschaft Dortmund richtig schwierig machten. Im zweiten Gruppenspiel der Vorrunde musste man sich den BVB-Freunden sogar geschlagen geben, zog am Ende aber dennoch ins Endspiel ein. Daher dürfte es auch in diesem Jahr wieder sehr schwierig werden, das große Finale zu erreichen. Daher sind wir auch in diesem Jahr wieder auf die Unterstützung unserer Mitglieder auf der Tribüne angewiesen. Um 16.45 Uhr treffen wir uns alle gemeinsam auf der Tribüne in der Sporthalle, um ab 17.15 Uhr die Eröffnung und dann anschließend das Turnier zu verfolgen. Wie in den vergangenen Jahren auch, wollen wir auch in diesem Jahr wieder die mannstärkste Truppe auf der Tribüne stellen - die magische Zahl von 50 Mitgliedern ist auch am Samstag das Ziel. [...]

2017-10-17T08:42:43+00:00 23. Dezember 2014|Allgemein, Blog|

Alex Oeverhaus löst Fabian Reinkemeier als Vize ab

Die Jahreshauptversammlung des Rietberger BVB-Fanclubs "Grafschaft Dortmund" war geprägt von der großen Umstrukturierung im Vorstand der Borussen-Fans, sowie von tollen Erlebnissen und einem guten Ausblick auf die Zukunft. Neben dem Vorsitzenden André Potthoff steht nun auch Alexander Oeverhaus an der Spitze des mit rund 175 Mitgliedern stark gewachsenen Fanclubs. Alexander Oeverhaus löst dabei den bisherigen Vize-Chef Fabian Reinkemeier ab. Zusammen mit Benedikt Happe hatte Fabian Reinkemeier im März 2010 den Fanclub in Rietberg ins Leben gerufen und war seitdem Vize-Chef der "Grafschaft". Aus zeitlichen Gründen gab er nun aber sein Amt ab, bleibt dem Vorstand aber nun als Schriftführer treu. Diese Position sei zeitlich nicht ganz so anspruchsvoll und daher die beste Möglichkeit, um im Vorstand zu bleiben. Als Nachfolger wurde einstimmig Alexander Oeverhaus von der Versammlung gewählt. Er war bis zu diesem Jahr Beisitzer im Vorstand. Der bisherige Schriftführer Tobias Wimmelmeier rückt ebenfalls ins zweite Glied und ist nun stellvertretender Schriftführer - sein Vorgänger Niklas Meier stellte sich nicht mehr zur Wahl. Ebenfalls nicht mehr im Vorstand vertreten ist der bisherige Beisitzer Heiner Himmeldirk, der auch zum Gründungsgremium des Fanclubs gehörte. Neu in den Vorstand gewählt wurden Jan Nonte und Sascha Dirkwinkel. Kassierer Jan Strathoff wurde in seinem Amt bestätigt, ebenso wie der Beisitzer Julius Westhoff. Jan Strathoff war es auch, der in seinem Kassenbericht für große Augen sorgte. Schließlich konnte er nicht nur erneut einen positiven Geschäftsabschluss verkünden, sondern stellte erstmals auch eine Aufstellung über alle Positionen der Kartenvergabe vor. "Ihr seht, mit welch großen Summe Jan das ganze Jahr hantieren muss. Da die Kasse optimal gepflegt wurde, kann ich ihm nur den besten Dank aussprechen", so Versammlungsleiter Fabian Reinkemeier. Die Entlastung des Kassierers, sowie des gesamten Vorstandes war nur noch Formsache. Zur [...]

2015-03-23T09:58:56+00:00 15. April 2014|Allgemein, Blog|

Grafschaft verteidigt Titel beim Derby-Cup 2013

Derbysieger, Derbysieger, Hey Hey! Die Grafschaft hat es wieder geschafft und den Titel beim Derby-Cup unter den Augen von BVB-Legende Siggi Held zum zweiten Mal in Folge gewonnen. Dass die Grafschaft es überhaupt noch bis ins Finale schaffte, schien zwischenzeitlich schon undenkbar und auch gerade deshalb war der Jubel über den Sieg noch intensiver! Aber alles der Reihe nach! Insgesamt acht Teams in zwei Gruppen bestehend aus je vier BVB-Fanclubs und vier Clubs vom Nachbarn aus Gelsenkirchen ermittelten zunächst untereinander den jeweiligen Finalisten und die jeweiligen Teilnehmer der Platzierungsspiele ehe es zu den Derbys um die Plätze und schließlich zum großen Derby um den Turniersieg kam. Rund 50 Anhänger der Grafschaft fanden den Weg in die Turnhalle, die sich ja in dieser Saison bereits als ein gutes Pflaster für das Duell Gelb gegen Blau erwiesen hatte und sorgten im Finale durch einen phänomenalen Support für richtige Gänsehautstimmung. Im ersten Spiel stand man den Senne Borussen aus Hövelhof gegenüber, die man souverän mit 5:1 besiegte und damit die Favoritenstellung eindrucksvoll untermauerte. Vor allem, da man die ein oder andere sehenswerte Kombination aufblitzen lies, sodass Coach Bisping und Teddy de Beer, aka Fabian Reinkemeier, der spontan das Aufwärmprogramm übernahm, sich durchaus zufrieden mit dem Start zeigten. Im Spiel Nummer Zwei zeigte man dann doch erstaunliche Parallelen zu den Profis, nach verheißungsvollem Start, gegen die als stärksten Gegner eingestuften BVB Freunde aus Enningerloh, lag man bereits nach wenigen Sekunden mit 1-0 in Führung und erspielte sich im weiteren Verlauf beste Torchancen. Doch es kam wie es kommen musste: Fast mit dem ersten Torschuss kam es zum Ausgleich, den man jedoch nicht auf sich sitzen lassen wollte und den drohenden Punktverlust mit besten Torchancen abzuwenden versuchte. Aber auch hier [...]

2017-10-17T08:42:44+00:00 28. Dezember 2013|Blog|

Grafschaft Dortmund rockt London – Bus fährt zum Champions League Finale

Road to Wembley - und die Grafschaft Dortmund ist dabei. Der Rietberger Fanclub hat das große Glück, ein großes Kontingent an Karten für das Champions League Finale zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München über den BVB zugeteilt bekommen zu haben. Aufgefüllt mit Anhängern der Heder-Borussen aus Verne, sowie Ennigerloh geht es am Freitag Abend Richtung London, wo man am Abend gespannt das Finale erwartet. Einen tollen Artikel dazu findet Ihr auf www.rietberg-lebt.de. Zum eigentlichen Artikel geht es hier: Rietberger BVB-Fanclub Grafschaft Dortmund fährt nach Wembley zum Champions League Finale

2015-03-23T09:55:35+00:00 10. Mai 2013|Blog|

Reservierungen sind ausschließlich den Mitgliedern des Rietberger Fanclubs Grafschaft Dortmund vorbehalten. Verstanden