Fanclub-Mitglied Thomas Brüggemann neuer Jungschützenkönig in Westerwiehe

Alle guten Dinge sind drei - das hat sich Fanclub-Mitglied Thomas Brüggemann am Sonntag Nachmittag auch gedacht und im dritten Anlauf den Jungschützenkönigstitel in Rietbergs Stadtteil Westerwiehe errungen. In einem spannenden Vogelschießen setzte er sich gegen seine Konkurrenten durch und repräsentiert nun ein Jahr lang nicht nur die Grafschaft, sondern auch die Westerwieher Jungschützen von erster Stelle. Schon mehrere Jahre hatte "Brügge" den Königsschuss geplant, doch das Glück war stets nicht auf seiner Seite. Doch in diesem Jahr schwebte Glücks-Göttin Fortuna über seinem Kopf, als er ein letztes Mal beherzt zum Gewehr griff und den letzten Rest des einst so stolzen Adler aus dem Kugelfang holen konnte. Der Jubel auf dem Platz kannte keine Grenzen. Gefühlt Jeder gönnte es Thomas Brüggemann an diesem Nachmittag: Sowohl die Westerwieher Jungschützen, die anwesenden Westerwieher, als auch die Fanclub-Mitglieder vor Ort beglückwünschten Brügge zu seinem errungenen Titel auf das herzlichste. Nach langer Party am Sonntag Abend in Brügges Garten, konnten wir dem neuen Nachwuchsregent der St. Laurentius Schützenbruderschaft das neue BVB-Trikot mit der Aufschrift "König `11" überreichen. Unter den Klängen der Westerwieher Musikfreunde durfte so noch das ein oder andere Lied angestimmt werden und Brügge nochmals ordentlich gefeiert werden. Von dieser Stelle nochmals alles Gute, lieber Brügge. Genieß das Jahr und feier ordentlich deinen Königsschuss!

2015-03-23T08:45:10+00:00 31. Juli 2011|Allgemein, Blog|

Reservierungen sind ausschließlich den Mitgliedern des Rietberger Fanclubs Grafschaft Dortmund vorbehalten. Verstanden