Logo-Relaunch: Grafschaft geht mit neuem Logo in die neue Saison

Es waren die Anfänge, an denen man ziemlich unbefangen alles in die Gänge leitete, ohne wirklich darüber nachzudenken: Nur wenigen Wochen nach der Fanclub-Gründung im März 2010, entschied man sich schnell für ein cooles Logo und ließ Polo-Shirts und Pullover drucken. Dass man mit dem alten BVB-Logo allerdings garnicht mehr arbeiten durfte, war nicht so klar. Nun gibt es aber ein neues Logo. Die Suche nach einem passenden, erlaubten und vor allem stylischen Logo mit dem großen Wiedererkennungswert zeigte sich in den letzten Wochen alles andere als einfach. Schließlich wollten wir nun ein Fanclub-Logo kreieren, dass die Öffentlichkeit sofort mit uns verbindet und das uns auch in zehn Jahren noch gefallen wird. Ganze fünfeinhalb Stunden setzten sich die Mitglieder Julius Westhoff, Marc Armatage und Fabian Reinkemeier vor ein paar Wochen an den Rechner, um letztlich das neue Logo zu entwerfen und druckfertig herzustellen. Doch die Mühen scheinen sich gelohnt zu haben, denn das Logo fand sofort großen Anklang bei allen Mitgliedern des BVB-Fanclubs. Der Relaunch ist also gemacht und kann sich wirklich sehen lassen: Das Logo zeigt im Inneren die Silhouette des Rietberger Rathauses, welches über den Rand das Kreises hinaus geht. Mit dem BVB-Logo im Rathaus-Inneren, ist auch sogleich der Bezug zur Stadt RIetberg zu erkennen. Der Zusatz "Fanclub Rietberg" rundet ein wirklich gelungenes Logo ab, mit dem der BVB-Fanclub in die nächsten Jahre gehen kann.

2015-03-23T09:12:03+00:00 22. April 2012|Allgemein, Blog|

Reservierungen sind ausschließlich den Mitgliedern des Rietberger Fanclubs Grafschaft Dortmund vorbehalten. Verstanden